Auslandsreise-Krankenversicherung

Die Dominikanische Republik gehört zu den beliebten Reisezielen. Dadurch kann schon einmal ins Hintertreffen geraten, dass eine Reise dorthin, wie jede andere Reise auch, gesundheitliche Risiken bergen kann, die während eines Urlaubs im europäischen Ausland nicht bestünden.

Deswegen ist es sinnvoll, vor Antritt der Reise eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen. Das gilt vor allem für Mitglieder gesetzlicher Kassen, deren Leistungsumfang im Ausland beschränkt ist.

Ist der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung überhaupt nötig?

Der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung wird vom Auswärtigen Amt dringend empfohlen und sollte daher als Voraussetzung für die Einreise angesehen werden. Das Risiko eines Unfalls oder einer Erkrankung besteht immer – ganz gleich, wohin die Reise auch geht. In jedem Land gibt es Stufen, über die man stolpern, Glasscherben, in die man treten und Krankheiten, die man sich einfangen kann. Bedürfen die Verletzungen bzw. Beschwerden dann vor Ort einer Behandlung, kann der Urlaub deutlich teurer werden als ursprünglich geplant. Gerade bei den gesetzlichen Krankenkassen gilt das Territorialprinzip. Das bedeutet, dass Leistungen an den Versicherungsnehmer nur im Inland sowie üblicherweise auch in Ländern der EU erbracht werden. Wer also in die Dominikanische Republik verreisen möchte, benötigt dort den Schutz einer zusätzlichen Auslandsreisekrankenversicherung, um auch weiterhin den vollen Versicherungsschutz genießen zu können. Neben vielen anderen Auslandskrankenversicherungen wurde zum Beispiel die Axa Auslandskrankenversicherung vom Netzsieger als preiswert und sehr gut bewertet.

Lesetipps

Marco Polo*
Reiseführer Dominikanische Republik: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Event & News.

Dominikanische Republik*
Reiseführer Dominikanische Republik vom Michael Müller Verlag. Individuell in der Dominikanischen Republik reisen, mit vielen praktischen Tipps.

Naturreiseführer Dominikanische Republik*
Entdecke die Naturreiseziele der Dominikanischen Republik. Elmar Mai stellt die Nationalparks und die Flora und Fauna umfassend und bilderreich da.

Die Zeit der Schmetterlinge*
Die Geschichte der vier Schwestern Mirabal, genannt »die Schmetterlinge«, die als Widerstandskämpferinnen gegen den Diktator Trujillo in die Geschichte eingegangen sind.

Das verlorene Paradies*
Autor Philipp Lichterbeck macht alle Klischees über die Karibikinsel, auf der Kolumbus 1492 landete, vergessen und vermittelt uns durch seine Reiseerlebnisse ihr wahres Wesen.

*Werbung

Wie hoch ist das Risiko einer Erkrankung in der Dominikanischen Republik?

Das Risiko einer Erkrankung kann niedrig gehalten werden, wenn einige Sicherheitshinweise beachtet werden. Reisende sollten eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene walten lassen.
Zudem besteht in der Dominikanischen Republik ein gewisses Risiko, sich über einen Stich der Aedes-Mücken mit dem Denguefieber oder Chikungunya anzustecken. Eine Erkrankung macht sich durch Fieber, Hautausschlag und Gliederschmerzen bemerkbar. Es sollte daher während des gesamten Aufenthalts auf einen möglichst effektiven Mückenschutz geachtet werden.

Welche Impfungen sind erforderlich bzw. empfehlenswert?

Vor dem Reiseantritt sollten sämtliche Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene vervollständigt werden. Als besondere Reiseimpfung wird die Impfung gegen Hepatitis A empfohlen. Wer sich länger im Land aufhalten möchte, sollte dem noch die Impfung gegen Tollwut, Hepatitis B, Typhus und Cholera hinzufügen.

Welche Leistungen bzw. Zusatzleistungen bietet eine Auslandskrankenversicherung?

Im Rahmen der Auslandsreisekrankenversicherung werden in der Regel die Kosten für ambulante und stationäre Behandlung akut auftretender Erkrankungen oder Verletzungen übernommen, die beim Arzt, Zahnarzt oder im Krankenhaus entstehen können. Zudem sind Krankenrücktransport und Zahnbehandlungen in den meisten Fällen mit versichert.

Welche Kriterien sollten bei der Auswahl beachtet werden?

Beim Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung für die Dominikanische Republik sollte vor allem auf eine rasche Kostenerstattung geachtet werden. Anders als in Deutschland kann eine Behandlung von Krankheiten und Beschwerden nur dann erwartet werden, wenn deren Finanzierung sichergestellt ist. Darüber hinaus sollten auch die Kosten für einen Krankenrücktransport in der Police mit enthalten sein, da hier vor allem bei Fernreisen recht schnell hohe Kosten zusammenkommen können.

Vogelbeobachtungen

Reiseführer



Lexikon

Mountainbike Reisen
Reiten

DomRep Guide Logo

Vogelbeobachtungen

Reiseführer