Santa Bárbara de Samaná

Santa Bárbara de Samaná ist eine malerische Stadt an der Nordküste der Dominikanischen Republik. Bekannt für ihre atemberaubenden Strände und die beeindruckende Natur, ist sie ein beliebtes Touristenziel, insbesondere für Walbeobachtungen zwischen Januar und März. Die Stadt ist auch der Ausgangspunkt für Ausflüge zur Insel Cayo Levantado, die für ihre weißen Sandstrände und klaren Gewässer berühmt ist. Samaná hat eine reiche Kultur und Geschichte, die sich in ihrer Architektur und lebendigen lokalen Märkten widerspiegelt. Besucher können die entspannte Atmosphäre genießen und gleichzeitig die natürliche Schönheit der Region erkunden.

Inhalt

Exotisches Samaná

Das exotische Samaná ist eine der beliebtesten Halbinseln der Welt.…

Wanderung zum Wasserfall El Limón

Die Wanderung zum Wasserfall führt auf dem Hinweg teils entlang…

Ricardo Montaner sucht einen Betreiber für sein Boutique-Hotel in Samaná

Der argentinische Liedermacher und eingebürgerte Dominikaner Ricardo Montaner wies darauf…

Exotisches Samaná

Das exotische Samaná ist eine der beliebtesten Halbinseln der Welt. Kokospalmen gibt es hier wie Sand am Meer - andauernd stolpert man über sie hinweg. Die Halbinsel liegt auf einem Gebirgsarm und…

Wanderung zum Wasserfall El Limón

Die Wanderung zum Wasserfall führt auf dem Hinweg teils entlang des Flusses, an uralten Ceiba-Bäumen vorbei und durch die tropische Vegetation, bis ihr nach ca. einer 20 minütigen Wanderung den ersten der…

Ricardo Montaner sucht einen Betreiber für sein Boutique-Hotel in Samaná

Der argentinische Liedermacher und eingebürgerte Dominikaner Ricardo Montaner wies darauf hin, dass Samaná eines der schönsten Reiseziele in der Dominikanischen Republik ist, und dass es, da es noch keinen Massentourismus gibt, zu…