Touristenankünfte in der DR steigen im Februar um 19%

Bis Jahresende sollen mehr als 11 Millionen Besucher erreicht werden

2 Min Lesezeit
Wanderführer Pico Duarte
Wanderführer Pico Duarte

Die Dominikanische Republik hat im Februar mit 1.057.216 Besuchern ihren eigenen Rekord erneut um 19 % übertroffen.

Dies gab der Minister für Tourismus, David Collado, am Donnerstag bei der Präsentation der Ergebnisse der Branche im Monat Februar dieses Jahres am Sitz der Institution bekannt.

Er berichtete, dass das Land allein auf dem Luftweg 755.832 Touristen im Monat Februar empfangen hat, was einem Wachstum von 14 Prozent mehr als im gleichen Monat des Vorjahres, 33 Prozent gegenüber 2022 und 25 Prozent gegenüber 2019 entspricht.

Collado sagte, dass dieses bemerkenswerte Wachstum auch auf dem Seeweg registriert wurde, mit dem Besuch von 301.384 Kreuzfahrtpassagieren im Februar, wobei die größte Zahl im Hafen von Taino Bay mit 117.876 Passagieren ankam, Amber Cove 90.089, gefolgt von La Romana 69.136, Catalina Island 10.153 und Santo Domingo 2.016.

Er wies darauf hin, dass die Ankunft von Kreuzfahrtpassagieren im Februar einen Anstieg von 19 % gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres, 208 % gegenüber 2022 und 159 % gegenüber 2019 bedeutet.

„Unglaublich. Wir haben unsere eigenen Rekorde erneut gebrochen. 1.057.216 Besucher allein im Monat Februar“, betonte der Minister.

Die Ankunft ausländischer Touristen auf dem Luftweg erfolgte zu 59,7% über den Flughafen Punta Cana, zu 21% über Las Americas (AILA) und zu 9,5% über Cibao.

Collado sagte voraus, dass das Land bis zum Ende des Jahres mehr als 11 Millionen Besucher empfangen wird.

Er sagte voraus, dass dieses Jahr die beste Wintersaison in der Geschichte des Tourismus sein wird.

QUELLEN:arecoa.com
FOTOS:arecoa.com
Teile diesen Artikel
Wanderführer Pico Duarte